Werkstatt

Fahrzeuginstandhaltung und Flottenmanagement

Die Westfrankenbahn führt an der kompletten Westfrankenbahnflotte die Wartung, Inspektionen und Instandsetzung aus. Die gesamte Bahnwerkstatt, der Werkstattgleisbereich und eine Lagerhalle ist von der Kahlgrundverkehrsgesellschaft (KVG) durch die Westfrankenbahn angemietet.

Durch die langfristige Anmietung der Bahnwerkstatt stellt die Westfrankenbahn Arbeitsplätze in der Region sicher und garantiert hohe Qualität in der Fahrzeuginstandhaltung und Flottenplanung.

Die Westfrankenbahn beschäftigt 25 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Bereich Fahrzeuginstandhaltung und Flottenmanagement. Unsere qualifizierten und erfahrenen Facharbeiter garantieren fach- und fristgerechte Instandhaltung und Pflege der Fahrzeuge. Dank der effizienten Zusammenarbeit der Flottenplanung und der Fahrzeuginstandhaltung stellen wir eine hohe Fahrzeugverfügbarkeit und Qualität für unsere Kunden sicher.

Unser eigenes Personal gewährleistet einen hohen Qualitätsstandard!

Derzeit werden in Schöllkrippen

32 VT 628 der Westfrankenbahn
18 VT 642 der Westfrankenbahn

instandgehalten.

Technische Eckdaten:

  • Qualifiziertes Personal für die Instandhaltung der Fahrzeugflotte der Westfrankenbahn
  • Zwei Wartungsgleise mit je 95 m Nutzlänge
  • Stationäre Dacharbeitsbühne
  • Hebebockanlage 8x16to
  • Waschplatz für Drehgestelle, Motoren und Getriebe
  • EDV-gesteuere Abgabe und Erfassung von Betriebsstoffen
  • Zentrale Luftversorgung und Hochdrucksreinigungsanlage
  • Zentrale Portalkrananlage mit 7000 kg Hublast
  • Abgas-Absauganlage
  • Eigenes Ersatzteillager